Wir produzieren nachhaltig – mit Respekt vor unseren Bauern, den Kühen und der Umwelt.

Wir bei Zuivelhoeve legen großen Wert auf Nachhaltigkeit. Darum stellen wir unsere Milchprodukte mit gebührendem Respekt vor unseren Kühen, unseren Bauern und der Umwelt her. Die besten Milchprodukte sind für uns nicht einfach nur gesund und schmackhaft, sie sind in jeder Hinsicht gut!

Was wichtig ist und worauf wir achten:

  • Wasserverbrauch: Zurzeit arbeiten wir an einem Projekt zur Wiederverwendung von Quellwasser. Unser Hof erhält demnächst eine eigene Kläranlage.
  • Ökostrom: Für unsere Energieversorgung nutzen wir ausschließlich Ökostrom, der von Pure Energie geliefert wird. Dieses Unternehmen erzeugt seine Energie mit eigenen Windkraft- und Solarenergieanlagen in den Niederlanden.
  • Mülltrennung: Sämtliche organischen Produktionsabfälle werden getrennt aufgefangen und zu Tierfutter verarbeitet. Beschädigte und halbgefüllte Verpackungen werden separat eingesammelt und einer Verwertung außerhalb der Lebensmittelindustrie zugeführt. Wenn Produkte übrigbleiben, die noch ohne Weiteres genießbar sind, werden diese den Tafeln gespendet. Selbstverständlich wird auch Papier getrennt gesammelt und wiederverwertet.
  • Verpackungsmaterial:Zuivelhoeve verwendet bei seinen Trägerkartons und Pappumverpackungen nur Papier, das das FSC-Siegel trägt und auf nachhaltige Weise aus Holzfasern hergestellt wird – einem natürlichen, nachwachsenden Rohstoff. Dieses Holz stammt aus nachweislich umweltverträglich bewirtschafteten Wäldern.
  • Tierwohl: Unsere Bauern sorgen besonders gut für ihre Kühe. Zum Beispiel mit speziellen Kuhmatratzen und Geräten für eine Rückenmassage. Die Ställe sind an den Seiten offen, so dass immer eine angenehme, frische Brise durch den Stall weht, wenn sich die Kühe dort aufhalten. Bei wirklich schlechtem Wetter werden die Stallseiten geschlossen. Einige Kühe entscheiden selbst, wann sie gemolken werden. Wenn der Euter voll ist, können sie zum Melkroboter gehen und sich dort sofort melken lassen.
  • Logistik: Um die Zahl der Transportkilometer je Produkt zu verringern, organisieren wir Sammeltransporte mit unseren Frischwarenerzeugern in der Nähe. So tragen wir gemeinsam zur Senkung der CO2-Emissionen bei.
  • Verbraucherbewusstsein: Die Eimer, die wir benutzen, sind ausgesprochen praktisch. Deshalb machen wir unseren Kunden Vorschläge für eine nützliche Zweitverwendung. Man kann alle möglichen Dinge darin aufbewahren!
  • Weidemilch: In unseren Produkten wird nur Weidemilch verarbeitet. Dabei handelt es sich um Milch von Kühen, die mindestens 120 Tage im Jahr und mindestens sechs Stunden pro Tag im Freien sind.