Bauernhof Wargerink

familieportret (Wargerink)1

 

Die Familie Wargerink hat einen wunderschönen Bauernhof in Enschede. Hier stehen sagenhafte 215 Rinder, von denen 135 Milchkühe sind. Die Wargerinks betreiben den Hof zusammen mit der Familie Smelt. Seit 2002 ist der Bauernhof in zwei Betriebe aufgeteilt, die Maschinen werden von den Familien jedoch gemeinsam genutzt. Echt bauernschlau!

Auf einem Bauernhof ist kein Tag wie der andere und gerade das ist es, was das Bauernleben so schön macht. Schon als er sieben Jahre alt war wusste Vater Jan, dass er später einmal den Hof seines Vaters übernehmen würde. Zusammen mit seinem Sohn Gertjan ist er jeden Tag ab sieben Uhr morgens beschäftigt: Kühe melken, Kälber füttern, das Land bearbeiten und noch viele andere Aufgaben warten.auf sie. Mutter Dinie kümmert sich unterdessen um die drei Kinder, die sieben, fünf und zwei Jahre alt sind.

Intelligente Roboter

Bauer Wargerink hat zwei Melkroboter, die je 65 Kühe melken können. Die Kühe bewegen sich selbstständig an der Melkmaschine vorbei, während der Roboter anhand von Uhrzeit und Milchmenge entscheidet, ob die Kuh gemolken wird. Wenn nicht, öffnet sich ein Gatter und die Kuh läuft wieder hinaus. Vielleicht ist sie beim nächsten Mal dran.

Die Ställe von Bauer Wargerink werden gut belüftet. Die Kühe können sich hier gemütlich auf speziellen Kuhmatratzen ausruhen und vor dem Fressgitter liegt immer genügend Futter. Der Kuhmist verschwindet durch einen Rost im Boden. Auch dafür ist ein Roboter im Einsatz, der alle vier Stunden seine Runde im Stall dreht. So bleiben die Klauen der Kühe sauber und die Tiere gesund.
actiefoto (Wargerink)1

Jeden Herbst werden die Kühe geschoren. Denn das ist die Zeit, in der die Haare besonders stark wachsen, um ein Winterfell zu bilden. Das warme Fell bringt die Kühe aber zum Schwitzen, was sie bei Zugluft im Stall anfälliger für Krankheiten macht. Deshalb kommt der Kuhfriseur vorbei und frisiert die Tiere für den Winter.
Und wenn die kalte Jahreszeit vorbei ist? Dann öffnet sich das Stalltor und die Kühe können selbst entscheiden, ob sie draußen spazieren oder lieber drinnen bleiben möchten.